Paul Sacher
Facetten einer Musikerpersönlichkeit

(Veröffentlichungen der Paul Sacher Stiftung, Bd. 11)
hrsg. von Ulrich Mosch, 2006

312 Seiten – 15,6 × 23,4 cm
ISBN 3-7957-0454-5 (PSB 1016)
EUR 24,95 (Reihen-Subskriptionspreis EUR 21,50)

Fünf Essays zu den verschiedenen Wirkungsbereichen Paul Sachers – als Dirigent, als Förderer alter Musik, als Vermittler des Alten und Neuen, als Musikpolitiker und nicht zuletzt als Gründer von Institutionen – werden in diesem Band, der anlässlich seines 100. Geburtstags erschienen ist, mit fünf Interviews aus den 1970er und 1990er Jahren kombiniert. Die persönliche Selbsteinschätzung ergänzt die unter Rückgriff auf umfangreiche Quellenbestände erarbeiteten wissenschaftlichen Beiträge zu einem facettenreichen Bild dieser einflssreichen Persönlichkeit, deren Spuren man nicht nur in der Schweizer Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts allenthalben begegnet. Ein aktualisiertes Verzeichnis der im Auftrag Sachers komponierten Werke sowie eine Diskographie sämtlicher auf Schellackplatte, LP oder CD veröffentlichten Aufnahmen unter seiner Leitung vervollständigen den Band.